Skeleton-Piloten abgeschlagen

Aufmacherbild
 

Österreichs Skeleton-Piloten landen beim Weltcup in Whistler im geschlagenen Feld. Bester wird Matthias Guggenberger als 14., Raphael Maier belegt Rang 17. Martin Dukurs (LAT) muss sich erstmals in dieser Saison geschlagen geben und wird hinter Frank Rommel (GER) Zweiter. Noch schlechter schneidet Janine Flock ab, die 22. und letzte wird. Den Sieg holt Marion Thees (GER). Für den Skeleton-Zirkus geht es zurück nach Europa: Ab 8. Dezember steht der Weltcup im deutschen Winterberg am Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen