Flock in Igls am Stockerl

Aufmacherbild

Die Tirolerin Janine Flock erzielt bei ihrem Heim-Weltcup in Innsbruck-Igls ein gutes Resultat. Die Skeleton-Fahrerin belegt mit 37 Hundertstel Rückstand Rang drei. Nach dem ersten Durchgang war Flock überhaupt noch auf Siegeskurs und Halbzeit-Führende. Im zweiten Durchgang muss sie sich aber der Britin Lizzy Yarnold und der Kanadierin Elisabeth Vathje (+0,18 Sek.) geschlagen geben. Carina Mair, die zweite Österreicherin im Klassement, belegt Platz 14. Ihr Rückstand beträgt 1,46 Sekunden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen