Der Bann ist gebrochen

Aufmacherbild
 

Linger/Linger feiern den ersten Saisonsieg

Aufmacherbild
 

Andreas und Wolfgang Linger haben am Sonntag in Winterberg ihren ersten Saisonsieg bei den Doppelsitzern gefeiert.

Die Tiroler Brüder, ihres Zeichens zweifache Rodel-Olympiasieger, tankten mit Weltcupsieg Nummer 15 rechtzeitig vor der WM auf der Olympiabahn in Whistler viel Selbstvertrauen.

Sie gewannen in 1:26,878 Minuten vor den Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken (+0,029) und Christian Oberstolz/Patrick Gruber (ITA/+0,221).

Tolle ÖRV-Bilanz hält

Trotz der Abreise von Georg Fischler wegen Kreislaufproblemen gelang die Fortsetzung der tollen ÖRV-Bilanz in dieser vorolympischen Saison.

Immer war zumindest ein rot-weiß-roter Schlitten bei den Doppelsitzern auf dem Podest gestanden.

Die Weltmeister Linger/Linger holten nun erstmals auch in Winterberg einen Tagessieg und sind damit vor der Abreise am Montag zur WM nach Kanada (1./2. Febraur) in den Favoritenkreis gerückt.

Wichtig für das Selbstvertrauen

"Winterberg hat bisher nicht zu unseren Lieblingsstrecken gezählt, wir hatten in der Vergangenheit oft Probleme und sind hier nie wirklich optimal ins Fahren gekommen", blickte Andreas Linger zurück. Diesmal habe endlich alles zusammengepasst.

"Der erste Lauf war sehr ansprechend, der zweite richtig gut. Unmittelbar vor der Weltmeisterschaft ist so ein Ergebnis natürlich speziell für das Selbstvertrauen super", ergänzte er.

"Den Schwung mitnehmen"

Vor den WM-Bewerben steht auf der schnellen Olympiabahn noch eine Trainingswoche auf dem Programm. "Jetzt gilt es, den Schwung ins Trainingslager mitzunehmen und für die Titelverteidigung alle Reserven locker zu machen", hofft Linger.

Der gesundheitlich angeschlagene Fischler hat mit Peter Penz zwei zweite und drei dritte Plätze geholt hat.

Die Lingers haben dieses Duo durch den Sieg in der Gesamtwertung nun um einen Punkt überholt und sind neue Dritte hinter Tobias Wendl/Tobias Arlt (in Winterberg nur 8.) und Eggert/Benecken.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen