Drei ÖRV-Athleten in den Top 10

Aufmacherbild
 

Beim Rodel-Weltcup in Oberhof präsentieren sich die ÖRV-Athleten von ihrer besten Seite. Gleich drei schaffen es in der Endwertung in die Top 10. Reinhard Egger belegt als bester Österreicher den sechsten Platz vor Wolfgang Kindl. Manuel Pfister rundet das positive Ergebnis aus rot-weiß-roter Sicht mit seinem neunten Platz ab. "Wir können mit der Ausbeute gut leben", so ÖRV-Coach Rene Friedl. Das Podium ist fest in deutscher Hand: Felix Loch siegt vor Andi Langenhan und Julian von Schleinitz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen