ÖRV-Doppelsitzer ohne Podest

Aufmacherbild
 

Österreichs Doppelsitzer bleiben beim Rodel-Weltcup in Oberhof ohne Podestplatz. Peter Penz und Georg Fischler müssen sich in Deutchland mit Rang fünf zufrieden geben. Auf die Sieger Toni Eggert/Sascha Benecken fehlen dem Duo 0,629 Sekunden. Andreas und Wolfgang Linger kommen nach verpatztem ersten Lauf nicht über Platz 14 (+ 1,658) hinaus. Die Weltcupführenden Tobias Wendl/Tobias Arlt (+0,379) sorgen für den deutschen Doppelsieg. Vladislav Yuthakov/Vladimir Makhnutin (RUS) belegen Rang drei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen