Deutscher Doppelsieg in Whistler

Aufmacherbild

Deutschland feiert beim Rodel-Weltcup auf der Olympia-Bahn von Whistler einen Doppelsieg. Natalie Geisenberger gewinnt in der Nacht von Samstag auf Sonntag (MEZ) in 1:23,439 Minuten vor der Weltcup-Führenden Tatjana Hüfner (+0,043) und der Russin Tatiana Ivanova (+0,167). Österreichs Rodlerinnen müssen noch auf den ersten Podestplatz warten. Beste wird Nina Reithmayer (+0,546) als Siebente. Mona Wabnig schafft es mit Platz 9 (+0,735) ebenfalls in die Top 10, 19. Birgit Platzer (+1,548).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen