Erneut deutscher Vierfach-Erfolg

Aufmacherbild
 

Die deutschen Rodlerinnen bestätigen ihren guten Weltcup-Auftakt beim zweiten Bewerb im Eiskanal von Innsbruck-Igls und feiern erneut einen Vierfach-Erfolg. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger gewinnt auch den Sprint, es ist ihr 25. Einzel-Weltcup-Sieg. Zweite wird Tatjana Hüfner, der 0,106 Sekunden fehlen. Anke Wischnewski folgt weitere zwei Tausendstel dahinter, Dajana Eitberger wird Vierte. Birgit Platzer belegt wie schon am Vortag den zehnten Rang (+0,406 Sekunden).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen