Deutsche Rodlerinnen unschlagbar

Aufmacherbild
 

Die deutschen Rodel-Damen feiern beim Heim-Weltcup in Altenberg einen Dreifachsieg. Die Weltcupführende Natalie Geisenberger feiert mit 0,123 Sekunden Vorsprung auf Anke Wischnewski ihren zweiten Saisonsieg. Platz drei geht an Corinna Martini (+0,356). Beste Österreicherin ist einmal mehr Nina Reithmayer (+1,218), die sich von Rang elf nach dem ersten Lauf auf den achten Platz verbessert. Birgit Platzer (+1,733) und Mona Wabnigg (+1,859) kommen nicht über die Ränge 18 und 20 hinaus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen