Doppelschlag von Geisenberger

Aufmacherbild

Natalie Geisenberger ist die große Abräumerin des Rodel-Weltcups in Altenberg. Die 25-jährige Münchnerin triumphiert auf Bahn im Erzgebirge vor der Kanadierin Alex Gough (+0,674 Sekunden) und deren Landsfrau Kimberley McRae (+0,698). Birgit Platzer wird 16., Mona Wabnigg belegt Rang 19. Mit dem Tagessieg steht Geisenberger auch als Gesamtweltcup-Siegerin fest. Mit 785 Zählern führt sie vor Tatjana Hüfner (GER/551) und Gough (541). Nina Reithmayer (225) rangiert an 14. Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen