Rodel-WM: ÖRV-Staffel Vierter

Aufmacherbild

Die österreichische Staffel muss sich bei der Rodel-Weltmeisterschaft in Whistler mit dem vierten Platz begnügen. Nina Reithmayer, Wolfgang Kindl und Andreas Linger/Wolfgang Linger fehlen 0,008 Sekunden auf Lettland, das Bronze holt. Gold geht an Deutschland, das sich souverän gegen den Zweiten aus Kanada durchsetzt. Bei den Damen holen die Deutschen Natalie Geisenberger und Tatjana Hüfner Gold und Silber, Alex Gough (CAN) wird Dritte. Nina Reithmayer ist auf Platz 13 die beste ÖRV-Starterin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen