Lingers-Abschied in Innsbruck

Aufmacherbild

Eigentlich haben die Brüder Andreas und Wolfgang Linger ihre Karriere bereits beendet. Für den Heim-Weltcup Ende November in Innsbruck-Igls steigen die zweifachen Olympiasieger jedoch ein letztes Mal auf die Renn-Rodel. "Uns ist es wichtig, mit unserer Abschiedsfahrt in Igls noch einmal Danke zu sagen an alle, die uns in unserer Karriere unterstützt haben. Von den Fans, den Sponsoren, den Gönnern und den Medienvertretern", begründet der 31-jährige Wolfgang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen