Sicherheitszone um Sotschi

Aufmacherbild
 

Russlands Regierung plant für die Winterspiele 2014 eine noch nie dagewesene Sicherheitszone um Sotschi herum einzurichten. Laut der Moskauer Zeitung "Iswestija" sollen in einem 100 km langen und 40 km breiten Gebiet rund um den Kurort am Schwarzen Meer während der Olympischen Bewerbe ganz besondere Regeln gelten. Neben klaren Einschränkungen für Kurzaufenthalte sollen jederzeit Kontrollen von Fahrzeugen und Personen erlaubt sein sowie ein rigoroses Verkaufsverbot für gewisse Waren herrschen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen