Wohlfühl-Garantie für Schwule

Aufmacherbild
 

Vladimir Putin äußert sich in der Debatte rund um Russlands Homosexuellen-Gesetz vorsichtig. "Wir werden alles tun, um sicherzustellen, dass sich Athleten, Fans und Gäste bei den Olympischen Spielen wohlfühlen, unabhängig von ihrer ehtnischen Herkunft, Rasse oder sexuellen Ausrichtung", versucht der russische Präsident bei der Eröffnung des Olympia-Bahnhofs in Sotschi die Wogen zu glätten. Das Gesetz verbietet, sich in Gegenwart von Kindern positiv über Homosexualität zu äußern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen