Oslo-Bewerbung für Olympia 2022

Aufmacherbild

Nach dem positiven Votum der Bevölkerung bewirbt sich Oslo offiziell um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022. Die notwendigen Unterlagen für die Kandidatur wurden "innerhalb der Frist" beim IOC eingereicht, wie eine Sprecherin des norwegischen Bewerbungskomitees erklärt. Bis 14. November müssen alle Kandidatenstädte ihre Anträge abgegeben haben. Neben Almaty (Kasachstan), München, Peking und Lwiw (Ukraine) erwägt zudem noch Krakau eine gemeinsame Bewerbung mit der Slowakei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen