Sotschi: Verzug bei Unterkünften

Aufmacherbild

Gut zwei Monate vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi hat Russlands Sportminister Witali Mutko Probleme beim Bau der Unterkünfte für Athleten und Besucher eingeräumt. "Ich muss zugeben, dass wir bei einer Reihe von Objekten den Zeitplan schon überschritten haben", sagte Mutko der russischen Tageszeitung "Iswestija". Er gehe aber davon aus, dass das gesamte Olympia-Areal wie vorgesehen am 7. Jänner dem Organisationskomitee übergeben werde. Die Sportstätten sind allesamt fertig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen