Ladner bei WM im Halfpipe-Finale

Aufmacherbild
 

Ski-Freestyler Marco Ladner erreicht bei der WM am Kreischberg überraschend das Halfpipe-Finale (Donnerstag, 18 Uhr). Der Tiroler bekommt 76,40 Punkte und wird Sechster von 21 Teilnehmern. "Dass ich das Finale erreiche, daran habe ich nicht gedacht. Mein Ziel war nur, meinen Run runterzubringen. Jetzt bin ich voll zufrieden und freue mich schon auf morgen", so der 16-Jährige. Andreas Gohl als 16. (59,00) und Lukas Müllauer als 21. (8,20) scheiden aus, Quali-Bester ist Kyle Smaine (USA/84,80).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen