Verstorbene Burke verabschiedet

Aufmacherbild

Am ersten Tag der Winter X Games in Aspen wurde die verstorbene Freestyle-Skierin Sarah Burke mit einem offiziellen Akt verabschiedet. Athleten und Familie nahmen mit einem Fackelzug durch die gigantische SuperPipe Abschied von der Kanadierin. Burke war am 19. Jänner ihren Kopfverletzungen erlegen, die sie sich beim Training in Park City zugezogen hatte. Die 29-Jährige galt als beste Freestyle-Skierin der Welt, holte 2005 WM-Gold in der Halfpipe und gewann die X Games vier Mal.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen