Yuskov läuft 3.000m-Weltrekord

Aufmacherbild
 

Eisschnellläufer Denis Yuskov lässt bereits vor Beginn der Weltcup-Saison mit einer Fabelzeit aufhorchen. Der 24-jährige Russe unterbietet in Calgary den bisherigen Weltrekord über die nicht olympische 3.000-Meter-Distanz um knapp drei Sekunden und bewältigt diese in 3:34,37 Minuten. Die bisherige Bestmarke hielt der Norweger Eskil Ervik. Dieser bewältigte die Distanz am 5. November 2005 in 3:37,28 Minuten. Der Weltcup startet kommende Woche auf dem Olympic Oval in Calgary.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen