Windisch beendet Karriere

Aufmacherbild

Österreichs Short Track verliert seine erfolgreichste Athletin. Die 64-fache Meisterin Veronika Windisch gibt via Facebook ihr Karriereeende bekannt. Nachdem die zweifache Olympia-Teilnehmerin Ende 2014 die Förderkriterien der österreichischen Sporthilfe nicht mehr erfüllte, musste sie gezwungenermaßen kürzer treten und den Weltcup auslassen. Dennoch holte Windisch den 8. Platz bei der EM. "Ich kann auf eine Ära zurückblicken, die mich sehr stolz macht", schreibt die 33-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen