Siebte Plätze für Bittner, Hager

Aufmacherbild
 

Österreichs Eisschnellläufer beschließen die Saison beim Weltcupfinale in Erfurt mit vier Top-Ten-Platzierungen. Vanessa Bittner landet sowohl über 500m, als auch über 1.000m auf dem siebten Platz. Im Massenstart wird die dreifache Junioren-Weltmeisterin Neunte. Im Massenstart der Herren wird Armin Hager Siebter, Linus Heidegger belegt Rang 13. Bittner beendet den 1.000m-Weltcup an der siebten Stelle, über 500m wird sie Elfte. In der Massenstart-Gesamtwertung wird Heidegger Zehnter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen