Windisch EM-18. über 500 m

Aufmacherbild
 

Auch am zweiten Tag der Short-Track-EM in Dresden kommt kein ÖESV-Athlet bis ins Viertelfinale. Veronika Windisch schneidet aus heimischer Sicht noch am Besten ab. Die Olympia-Starterin übersteht über 500 m die Vorrunde, wird allerdings in der Hauptrunde nur Dritte und muss sich mit dem 18. Endrang begnügen. Am Freitag kam Windisch über 1.500 m nicht über den 20. Platz hinaus. Die erst 16-jährige Melanie Brantner (Platz 32) und Matthias Stelzmüller (35.) scheitern in ihren Vorläufen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen