Nächster Ausschluss im ÖESV

Aufmacherbild

Nach dem Klub ERC Wien schließt der Österreichische Eisschnelllauf-Verband (ÖESV) zwei Tage vor der Wahl eines neuen Präsidiums auch den Wiener Landesverband (WLESV) aus. Als Grund gibt der ÖESV erneut das Fehlen des Anti-Doping-Paragraphen in den Statuten an. "Im Falle des WLESV stimmt es, dass dieser nicht drinnen ist. Dennoch ist der Ausschluss nicht rechtens, da weder auf das Drohen einer Sperre hingewiesen, noch Fristen eingehalten wurde", protestiert die Vorstehende Irene Stelzmüller.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen