ÖESV schließt ERC Wien aus

Aufmacherbild

Der heimische Eisschnelllauf-Verband schließt vier Tage vor der außerordentlichen Generalversammlung, in deren Rahmen ein neuer Vorstand gewählt wird, den Präsidiums-kritischen Klub ERC Wien aus. "Im eingeschriebenen Brief steht, dass in unseren Vereins-Statuten die Anti-Doping-Bestimmungen nicht eingearbeitet sind. Das stimmt jedoch nicht", weist Klub-Obfrau Irene Stelzmüller den Ausschluss-Grund zurück. Noch-Präsident Manfred Zojer ist für LAOLA1 für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen