Smallenbroek legt bei ÖM nach

Aufmacherbild
 

Bram Smallenbroek ist im Rahmen der Eisschnelllauf-Staatsmeisterschaften in Innsbruck eine Klasse für sich. Nachdem er bereits die Titel über 500 und 5.000 Meter abräumt, legt er im Mehrkampf und über 1.500 Meter (jeweils vor Linus Heidegger und Robert Binna) nach. Einzig über 10.000 Meter muss er sich Heidegger geschlagen geben, Binna wird einmal mehr Dritter. Bei den Damen ist Anna Rokita die große Gewinnerin. Die 27-Jährige siegt über 1.500 und 5.000 Meter ebenso wie im Mehrkampf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen