Fünfter WM-Titel für Bob de Jong

Aufmacherbild
 

Bob de Jong lässt die Fans in Heerenveen am dritten Tag der Eisschnelllauf-WM jubeln. Der niederländische Olympiasieger von 2006 verteidigt seinen Titel über 10.000 Meter in 12:53,91 Minuten. Jorrit Bergsma sorgt für einen "Oranje"-Doppelsieg. Für de Jong ist es das insgesamt bereits fünfte WM-Gold über zehn Kilometer. Über die 5.000 Meter bei den Damen geht die Gastgebernation leer aus: Die Tschechin Martina Sabblikova siegt vor den beiden Deutschen Stephanie Beckert und Claudia Pechstein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen