Einzelkämpferin Anna Rokita

Aufmacherbild

Die Tirolerin Anna Rokita ist Österreichs vorerst einziger Beitrag zum am Freitag in Chelyabinsk beginnenden Eisschnelllauf-Weltcup. Die 25-Jährige bereitete sich in Innsbruck mit männlichen österreichischen Junioren auf die Saison vor. Hauptziel der zweifachen Olympia-Teilnehmerin ist ein gutes EM-Abschneiden (6. bis 8. Jänner in Budapest). Darüber läuft die Qualifikation für die WM in Moskau (18./19. Februar). Danach steigt die WM auf den Einzelstrecken in Heerenveen (22.-25.3.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen