Eiskunstlauf-WM: Frank out

Aufmacherbild

Die Eiskunstlauf-WM im japanischen Saitama stehen für Österreich unter keinem guten Stern. Nach Viktor Pfeifer und Miriam Ziegler/Severin Kiefer ist auch für Kerstin Frank bereits nach dem Kurz-Programm Endstation. Die Wienerin kommt am Donnerstag mit 44,11 Punkten nicht über Rang 31 im 33 Teilnehmerinnen großen Feld hinaus und verpasst die für den Aufstieg nötige Top-24-Platzierung klar. Mao Asada (JPN/78,66) führt vor Carolina Kostner (ITA/77,24) und Julia Lipnitskaia (RUS/74,54).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen