WM-Gold an französisches Paar

Aufmacherbild
 

Nach EM-Gold geht auch der Weltmeistertitel an das französische Eistanz-Paar Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron. Die 19-Jährige und ihr zwei Jahre älterer Partner - im letzten Jahr noch 13. - tanzen sich am Freitag zu Mozart verdient mit 184,28 Punkten zum Sieg. "Wenn man etwas richtig will, kann man es schaffen", so Papadakis. Die US-Amerikaner Chock/Bates (181,34) holen Silber, Bronze geht an Weaver/Poje aus Kanada (179,42). Die Österreicher Silna/Kurakin verpassen als 21. die Kür.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen