Pfeifer im Kurzprogramm stark

Aufmacherbild
 

Victor Pfeifer weiß bei der Eiskunstlauf-EM in Zagreb im Kurzprogramm zu überzeugen. Der Vorarlberger wird für seine Leistung mit 67,34 Punkten, die ihm Rang neun einbringen, belohnt. Die technische Bewertung von 35,02 Zählern sichert ihm zudem ein Ticket für die WM vom 10. bis 17. März in London/Kanada. Der Russe Evgeni Plushenko, Sechster nach dem Kurzprogramm, zieht seine Nennung für die Kür nach einem Sturz wegen Rückenschmerzen zurück. In Führung liegt Florent Amodio (FRA/89,82).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen