Dritter EM-Titel für Fernandez

Aufmacherbild
 

Javier Fernandez untermauert seine Vormachtstellung als gegenwärtig bester Eiskunstläufer Europas. Der Spanier sichert sich bei der EM in Stockholm seinen dritten Titel in Folge. Fernandez holt 262,49 Punkte und verweist die beiden Russen Maxim Kowtun (235,68) und Sergej Woronow (233,05) deutlich in die Schranken. Der 23-Jährige kann sich sogar einen Sturz beim vierfachen Salchow leisten. Der Österreicher Manuel Koll war als 30. und Letzter bereits nach dem Kurzprogramm gescheitert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen