Hengster im Olympia-Eiskanal

Aufmacherbild

Die österreichische Bob-Pilotin Christina Hengster nutzt die internationale Trainingswoche auf der Olympiabahn in Sotschi. Nach den ersten Tagen sind Hengster und ihre Bremserinnen Anna Feichtner und Franziska Rath noch auf der Suche nach der Ideallinie. "Die werde ich aber in den noch ausstehenden Trainingsläufen finden, um dann für Olympia optimal vorbereitet zu sein", ist Hengster zuversichtlich. Der Bob-Weltcup startet Ende November in Calgary.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen