Arndt holt sich sein 1. WM-Gold

Aufmacherbild
 

Europameister Maximilian Arndt darf sich bei den Bob-Weltmeisterschaften in St. Moritz über das erste WM-Gold seiner Karriere freuen. Der 25-jährige Deutsche setzt sich im Vierer nach vier Läufen 47/100 Sekunden vor dem russischen Halbzeit-Leader Alexander Subkow durch. Bronze geht an den US-Amerikaner Steven Holcomb. Der Österreicher Jürgen Loacker verpatzt seinen dritten Lauf und verpasst damit den Final-Heat. Im Endklassement belegt das ÖRV-Quartett den 22. Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen