BIATHLON

Remo Krug hatte nach zwei Jahren ausgedient, Differenzen mit Athleten und Trainern gaben den Ausschlag, sich vom Deutschen zu trennen. Markus Gandler, der Sportliche Leiter für Biathlon, erklärte, dass der Deutsche "kein Teamplayer" gewesen sei.

Der Nachfolger ist sein Vorgänger - wie von LAOLA1 berichtet, übernimmt Reinhard Gösweiner erneut das Amt des Cheftrainers in den Reihen der rot-weiß-roten Loipenjäger.

"Bei unseren Überlegungen wurde von Beginn an eine österreichische Lösung favorisiert", erläutert Gandler sein Vorgehen. "Ich bin überzeugt, dass Reinhard Gösweiner mit seiner Erfahrung und seinen Erfolgen als Cheftrainer sowie seinen guten Kontakten im Nachwuchsbereich genau der richtige Mann ist, um die notwendige Verjüngung des Teams, auch im Hinblick auf die Heim-Weltmeisterschaft 2017 in Hochfilzen, mittelfristig erfolgreich umzusetzen."

Zudem sei Gösweiner "ein Teamplayer, der auf eine gute Kommunikation innerhalb des Betreuerteams großen Wert legt."


Christoph Nister

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen