Brasov tritt gegen Lausanne an

Aufmacherbild
 

Die Kandidaten für die Ausrichtung der 3. Olympischen Jugend-Winterspiele stehen fest. Zum einen geht die bulgarische 250.000-Einwohner-Stadt Brasov ins Rennen, zum anderen rechnet sich Lausanne, ein 130.000-Einwohner-Städtchen im Schweizer Kanton Waadt, gute Chancen aus. Die Vergabe der Spiele erfolgt im Sommer 2015. Die ersten Jugend-Winterspiele gingen 2012 in Innsbruck über die Bühne. Die Titelkämpfe 2016 sind an die norwegische Stadt Lillehammer vergeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen