Grünes Licht für Kulm-Umbau

Aufmacherbild

Der Umbau der Kulm-Skiflugschanze für die WM 2016 nimmt konkrete Formen an. Am Dienstag stimmen die Grundstücksbesitzer den Adaptierungen der Schanze zu, womit die Unterlagen für die behördliche Genehmigung eingereicht werden können. OK-Chef Hubert Neuper sieht in dem Umbau einen "Aufbruch in eine neue Dimension des Skifliegens am Kulm". Die Sprunganlage wird auf eine Hillsize von 225 Meter vergrößert, die Kosten des Vorhabens betragen insgesamt 4,2 Millionen Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen