Bardal gewinnt - ÖSV-Blamage

Aufmacherbild
 

Für die ÖSV-Adler setzt es in Wisla eine herbe Schlappe. In Abwesenheit von Gregor Schlierenzauer (krank) wird Wolfgang Loitzl als bester heimischer Springer Zwölfter. Andreas Kofler, der nach dem ersten Durchgang auf dem fünften Rang liegt, verpatzt den zweiten Sprung und wird 17. Den Sieg sichert sich Anders Bardal (NOR) vor Richard Freitag (GER). Rune Velta (NOR) komplettiert das Podest. Die weiteren Österreicher: Thomas Morgenstern 23., Stefan Kraft 28.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen