Kein Ersatz-Bewerb für Willingen

Aufmacherbild

Für den in Willingen am Sonntag abgesagten Bewerb wird es kein Ersatz-Springen geben. Nach Rücksprache mit den Mannschaften gibt Stefan Huber, Generalsekretär der Team Tour, bekannt, den Wettkampf ersatzlos zu streichen. Ursprünglich wurde angedacht, das Springen in Klingenthal oder bei der letzten Station der Team Tour, am Wochenende in Oberstdorf, nachzuholen. Diese Überlegungen wirft allerdings die FIS über den Haufen. Die Belastung ist mit fünf Wettkämpfen in zehn Tagen ohnedies sehr hoch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen