Diethart siegt vor Morgenstern

Aufmacherbild

Thomas Diethart avanciert bei der Vierschanzen-Tournee zum neuen Überflieger. Der 21-jährige Niederösterreicher gewinnt das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen und feiert seinen ersten Weltcupsieg. Mit Sprüngen auf 141,0 und 140,5m sowie 296,1 Pkt. verweist er Thomas Morgenstern (284,9) und Oberstdorf-Sieger Simon Ammann (SUI/278,5) auf die Plätze. Gregor Schlierenzauer wird Achter, Andreas Kofler Zwölfter. In der Tournee führt Diethart (593,4) ebenfalls vor Morgenstern (581,7).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen