Kraft nur von Freund geschlagen

Aufmacherbild
 

Stefan Kraft sichert sich mit seinem zweiten Sprung auf 139 Meter beim ersten Bewerb von Titisee-Neustadt nach Zwischenrang acht noch Platz zwei und verteidigt die Weltcup-Führung vor Peter Prevc (SLO/3.). Nur Severin Freund ist nicht zu bezwingen, der Deutsche feiert mit Sprüngen auf 138,5 und 140 Meter und 11,4 Punkten Vorsprung einen souveränen Heimsieg. Mit Schlierenzauer (7.) landet ein weiterer ÖSV-Adler unter den besten Zehn. Hayböck wird 15., Fettner 20., Poppinger 26. und Diethart 30.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen