Kein Podestplatz für ÖSV-Adler

Aufmacherbild
 

Österreichs Springer bleiben beim Großschanzen-Bewerb in Lillehammer ohne Podestplatz. Thomas Morgenstern belegt als bester Österreicher Rang fünf. Auf Sieger Severin Freund (GER) fehlen dem Kärntner 8,4 Punkte. Das Podest komplettieren Anders Bardal (NOR/-2,0) und Daiki Ito (JPN/-3,3). Gregor Schlierenzauer muss sich mit Rang 15 begnügen. Der Tiroler hat in beiden Durchgängen Pech und muss seine Sprünge bei Rückenwind absolvieren. Stefan Kraft belegt Rang 25, Manuel Fettner wird 28.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen