Kofler triumphiert in Engelberg

Aufmacherbild

Der ÖSV darf den dritten Sieg in Folge im Skisprung-Weltcup bejubeln. Wie schon in Sotschi gewinnt Andreas Kofler, diesmal aber nur hauchdünn. Nach einem 136,5-Meter-Satz im zweiten Durchgang verweist der 28-Jährige den Halbzeit-Führenden Kamil Stoch (POL) mit 0,1 Punkten Rückstand, Gregor Schlierenzauer (-4,5) und den Weltcup-Führenden Severin Freund (GER,-7,5) auf die Ränge. Wolfgang Loitzl wird Sechster, Thomas Morgenstern landet vor Manuel Fettner auf Rang 15, Martin Koch bleibt Platz 24.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen