Diethart überrascht in Engelberg

Aufmacherbild
 

Thomas Diethart sorgt beim Skisprung-Weltcup in Engelberg für die ganz große Überraschung aus ÖSV-Sicht. Der 21-Jährige zeigt zwei tolle Sprünge und verpasst als Vierter nur hauchdünn das Podest. Der Sieg geht an den Polen Jan Ziobro, der damit Premiere feiert. Sein Landsmann Kamil Stoch wird vor Anders Bardal (NOR) Zweiter. Wolfgang Loitzl zeigt mit Rang acht auf, Stefan Kraft landet auf Platz zwölf. Andreas Kofler belegt Rang 14, Gregor Schlierenzauer muss sich mit Rang 27 begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen