Iraschko-Stolz am Podest

Aufmacherbild
 

Daniela Iraschko-Stolz darf sich über eine gelungene Rückkehr auf die Skisprung-Schanze in Hinterzarten freuen. Elf Monate nachdem sich die Steirerin dort ihr Kreuzband gerissen hatte, springt sie am Samstag auf Platz zwei. Mit 101 und 99,5 Metern muss sich Iraschko-Stolz nur der Japanerin Sara Takanashi geschlagen geben. Die Weltcup-Titelverteidigerin springt mit 14,4 Punkten Vorsprung zu ihrem elften Weltcupsieg. Chiara Hölzl und Katharina Keil haben die Qualifikation verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen