Slowenen dominieren in Sapporo

Aufmacherbild

Die slowenischen Skispringer zeigen sich zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Bewerbe in Top-Form. Beim 2. Weltcup-Bewerb auf der Schanze in Sapporo jubeln die Nachbarn über einen Dreifach-Sieg. Jernej Damjan gewinnt das Springen auf der HS-134-Anlage vor Peter Prevc und Robert Kranjec. Hinter dem Deutschen Michael Neumayer, aber noch vor Lokalmatador Noriaki Kasai belegt Andreas Kofler den fünften Endrang. Stefan Kraft wird 16., Fettner, Poppinger und Loitzl belegen die Ränge 20 bis 22.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen