Zweiter Weltcup-Sieg für Kraft

Aufmacherbild
 

Stefan Kraft entscheidet das Skispringen in Wisla für sich. Der Salzburger siegt mit einem 129,5-Meter-Sprung und 136,7 Punkten vor dem Slowenen Peter Prevc (131,5/134,5) sowie dem Deutschen Severin Freund (129,5/131,1). Der Bewerb wird nach nur einem Durchgang abgebrochen. Michael Hayböck (131,0/129,4) landet auf Platz vier und verliert damit die Führung im Gesamtweltcup an seinen Zimmerkollegen Kraft. Fettner holt als 25. Punkte, Diethart (34.) und Schlierenzauer (38.) gehen leer aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen