Zweiter Weltcup-Sieg für Kraft

Aufmacherbild

Stefan Kraft entscheidet das Skispringen in Wisla für sich. Der Salzburger siegt mit einem 129,5-Meter-Sprung und 136,7 Punkten vor dem Slowenen Peter Prevc (131,5/134,5) sowie dem Deutschen Severin Freund (129,5/131,1). Der Bewerb wird nach nur einem Durchgang abgebrochen. Michael Hayböck (131,0/129,4) landet auf Platz vier und verliert damit die Führung im Gesamtweltcup an seinen Zimmerkollegen Kraft. Fettner holt als 25. Punkte, Diethart (34.) und Schlierenzauer (38.) gehen leer aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen