Freund siegt, Kraft Sechster

Aufmacherbild
 

Österreichs Skispringer bleiben in Willingen ohne Podestplatz. Stefan Kraft fällt im Finale des zweiten Einzelbewerbs vom zweiten auf den sechsten Platz zurück, behält aber das Gelbe Trikot des Gesamtweltcup-Führenden. Michael Hayböck kommt nicht über Rang 18 hinaus, Gregor Schlierenzauer wird 20, Manuel Poppinger 22. Manuel Fettner und Andreas Kofler verpassen die Top-30. An der Spitze beschert Severin Freund den deutschen Fans einen Heimsieg vor Rune Velta (NOR) und Roman Koudelka (CZE).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen