Quali an Tepes, Freund Weitester

Aufmacherbild
 

Die Qualifikation am Kulm endet mit einem Sieg von Jurij Tepes. Der Slowene zeigt einen 207-Meter-Flug und segelt damit am weitesten unter all jenen, die sich qualifizieren müssen. Alle Österreicher überstehen die Quali, Stefan Kraft (212,5 Meter) zeigt dabei die stärkste Leistung. Bischofshofen-Sieger Michael Hayböck kommt nicht über 163 Meter hinaus. Für die Tageshöchstweite sorgt Severin Freund. Der 26-Jährige segelt im Training 237,5 Meter weit - nie zuvor flog ein Deutscher weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen