ÖSV-Adler fliegen aufs Podest

Aufmacherbild

Österreich belegt beim Auftakt zum Sommer-GP beim Teamspringen in Wisla mit 1012,5 Punkten den dritten Platz hinter Polen (1061,5) und Tschechien (1016,1). Für die ÖSV-Adler gingen Michael Hayböck (127/124,5 m), Stefan Kraft (125/127,5), Thomas Diethart (126/122,5) und Gregor Schlierenzauer (127,5/124,5) an den Start. Norwegen, Deutschland und Slowenien belegen die Plätze vier, fünf und sechs. Am Samstag steht in Wisla noch ein Einzelbewerb auf dem Programm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen