ÖSV-Adler fliegen aufs Podest

Aufmacherbild
 

Österreich belegt beim Auftakt zum Sommer-GP beim Teamspringen in Wisla mit 1012,5 Punkten den dritten Platz hinter Polen (1061,5) und Tschechien (1016,1). Für die ÖSV-Adler gingen Michael Hayböck (127/124,5 m), Stefan Kraft (125/127,5), Thomas Diethart (126/122,5) und Gregor Schlierenzauer (127,5/124,5) an den Start. Norwegen, Deutschland und Slowenien belegen die Plätze vier, fünf und sechs. Am Samstag steht in Wisla noch ein Einzelbewerb auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen