Hölzl springt am Podest vorbei

Aufmacherbild

Skispringerin Chiara Hölzl verpasst im russischen Nizhniy Tagil um 5,1 Punkte das Podest und wird Vierte. Für die 16-Jährige, die auf der vierten von insgesamt sechs Stationen des Sommer-GP mit 95,5 m und 94 m zwei solide Sprünge zeigt, ist es mit Abstand das beste Ergebnis ihrer Karriere. Der Sieg geht an die Japanerin Sara Takanashi (262,7), die sich vor Coline Mattel (FRA/249,0) und Katharina Althaus (GER/234,3) durchsetzt. Auch in der Gesamtwertung führt Takanashi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen