Takanashi gewinnt in Almaty

Aufmacherbild
 

Sara Takanashi ist die große Gewinnerin des Sommer-Grand-Prix in Almaty. Die Japanerin gewinnt am Samstag mit 244,5 Punkten vor der Französin Coline Mattel (230) und ihrer Landsfrau Yurina Yamada (220,4). Die Österreicherin Chiara Hölzl (187,3) muss sich mit dem 23. Endrang zufrieden geben. Takanashi sichert sich mit ihrem dritten Erfolg im fünften von sechs Skispringen der GP-Serie vorzeitig die Gesamtwertung. Am Sonntag wird in Kasachstan auch der letzte Sommer-Bewerb ausgetragen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen